Zweite Herren startet mit zwei Siegen in die Saison

Zweite Herren startet mit zwei Siegen in die Saison

27.09.2014 ATSV Habenhausen 4 – SGBN 2 20:28 (Halbzeit 11:9)

Am zweiten Spieltag der Saison ging es für die 2. Herren der SGBN zur 4. Herren aus Habenhausen. Das Wochenende zuvor wurde SV Werder 2 bereits eindeutig mit 31:13 geschlagen.

Stark dezimiert durch Verletzungen und Absagen bestand der Kader lediglich aus neun Spielern, wobei Alex als Spielertrainer auftrat. In reiner Ryan Giggs Manier wechselte er sich gelegentlich ein, um einigen Spielern Ruhepausen zu ermöglichen und Struktur zurück in das Spiel zu bringen.
Aufgrund der desolaten Besetzung, verteilt auf die Positionen Rechtsaußen und Halblinks, musste im Spiel viel rotiert und improvisiert werden.

Dementsprechend holprig verlief der Start gegen einen Gegner, der in der vergangenen Saison eigentlich keine Probleme gemacht hat. Es war zunächst keine feste Struktur im Spiel der 2. Herren zu erkennen und es unterliefen Fehler, welche zu leichten Toren für den Gegner führten. So ging es mit einem zwei Tore Rückstand in die Pause.

Die Mannschaft war jedoch keineswegs gewillt, zwei Punkte in Habenhausen liegen zu lassen und ging daher hochmotiviert in die 2. Hälfte. Der Start gelang diesmal deutlich besser und der Rückstand konnte nach drei schnellen Toren aufgeholt werden. Nach dem 13:14 gelang es der 2. Herren die Führung nicht mehr abzugeben und gewann schließlich mit 20:28, aufgrund von gut vorgetragenem Tempohandball und besserer Abwehrleistung.

Für die SGBN 2 kämpften:
Alex (Coach) – Lasse (T) – Amon (2) – Ben (4) – Glenn (4) – Kai (7) – Henrik (2) – Felix (6) – Marco (3)

Menü schließen