02.11.13 SGBN I – HSG Stedingen I

SGBN I – HSG Stedingen I 21:17 (11:9)

An diesen Sonntag konnten wir nach langer Zeit unseren Angstgegner Stedingen endlich einmal bezwingen.
Mit sehr viel Respekt gingen wir in das Spiel, schließlich hatten wir die Spiele in den vergangen Aufeinandertreffen immer verloren. Das Spiel war von Anfang an in der ersten Halbzeit sehr ausgeglichen. Trotz der guten Abwehrleistung konnten wir uns aufgrund nicht genutzter Chancen nicht absetzen. Der Halbzeitstand war 11:9.
Die zweite Halbzeit lief eindeutig besser für uns. Unsere Abwehr brachte die Gegner zur Verzweiflung. Das schnelle Spiel nach vorne sorgte für viele Tempogegenstoßtore und eine zwischenzeitliche 7-Tore-Führung. Am Ende hieß es 21:17 und wir hatten es endlich einmal geschafft!

Leider mussten wir uns nach dem Spiel von Ruscha verabschieden, da sie aufgrund von starken Knieproblemen mit dem Handball spielen aufhören muss. Wir wünschen dir alles erdenklich Gute liebe Ruscha.

Für SGBN spielten: Hannah, Ruth, Lorena, Anne, Lisa, Kerstin, Marlien, Ruscha, Kirsten und Claudi im Tor.

Menü schließen