1. Herren verliert gegen Habenhausen 3

Habenhausen 3 vs. SGBN 1

Am heutigen Spieltag gegen Habenhausen 3 starteten wir mit einer leicht geschwächten Mannschaft, da im Rückraum Daniel und auf Außen Florian nicht dabei sein konnten. Wir wussten, es wird schwer…! Und es ward schwer.

Von Anfang an wollten wir mit 110% auf dem Feld stehen, damit wir nicht den Anschluss verlieren, wie es leider in der Vergangenheit gegen diese Mannschaft öfters der Fall war. Gesagt getan. Nach gut 10 Minuten stand es 6:6 und die Tore fielen fast im ständigen Wechsel, so dass keiner der Mannschaften sich einen Vorsprung ausbauen konnte. Einige Minuten später 9:7 für Habenhausen, doch auch die 2 Tore konnten wenig später mit 10:10 wieder ausgeglichen werden. Glücklicherweise gelang es uns in diesem Spiel (im Gegensatz zum letzten) die 7m-Würfe zu verwandeln. Zur Halbzeit zeigte die Anzeigetafel 14:12 für Habenhausen an.

Während des, bis jetzt, wohlverdienten Pausentees haben wir kurz die erste Hälfte Revue passieren lassen und waren mit der erbrachten Leistung mehr oder weniger zufrieden. Doch die Ansage des Trainers war eindeutig – nachdem was wir in den ersten 30 Minuten gezeigt haben, liegt die Chance für einen Sieg in Habenhausen in greifbarer Nähe. Also Vollgas!

Gesagt – nicht getan.

Zur Hälfte der zweiten Halbzeit konnte Habenhausen ihre 2-Tore Führung auf weitere Drei zu 23:18 ausbauen. Dies lag nicht allein daran, dass die Abpraller unglaublich günstig auf den gegnerischen Spieler zurück kamen und sobald ein Latten-/Pfostentreffer von uns das gegnerische Tor traf, der Ball mit einem Kontor verwandelt werden konnte. Sondern auch die schwindende Konzentration und Ausdauer machte uns zu schaffen. Leider hatten wir auch zum Ende der zweiten Halbzeit nicht genügend Zielwasser getrunken, so dass die Tore für uns immer seltener wurden. Endstand 32:22 für Habenhausen.

Trotz Alledem freuen wir uns schon auf das Rückspiel – dann aber ohne Haftmittel! 😉

Für die SGBN kämpften: Gordon 3, Nils W. 9, Florian A. Z. 3, Paul 1, Michael 1, Thorben 2, Martin 1, David 1, Dennis, Kersten, Ben 1

Menü schließen