Fehlstart nach der Winterpause

Fehlstart nach der Winterpause

Die Winterpause ist vorbei und zum ersten Spiel im neuen Jahr durften die Damen des TV Bremen-Walle die 2. Damen der SGBN als Gast in ihrer Halle begrüßen. Nach der Winterpause und mehreren Siegen in Folge war die 2. Damen der SGBN natürlich sehr motiviert, auch in Walle einen Sieg einzuholen. Doch klar war auch, dass sie einen möglichen Sieg nicht geschenkt bekommen würde.

Beide Mannschaften erwachten erst spät aus dem Winterschlaf, was zahlreiche Fehlwürfe und Fouls mit sich brachte. So gingen die SGBN Damen mit einem 7:11 in die Kabine und motivierten sich den Rückstand durch ein schnelles dynamisches Spiel in der zweiten Halbzeit einzuholen.

Die Zuversicht für die nächsten 30 Minuten wurde zu Anfang der 2. Halbzeit größer und so kamen die Damen der SGBN mit einem 12:13 an den TV Bremen-Walle heran. Nach Forderung des Trainers machten die SGBN Damen es dem Gegner nun in der Abwehr schwieriger, so dass Walle seinen Vorsprung vorerst nicht ausbauen konnte.

Die letzten Minuten des Spieles gelang es der SGBN nicht den Gegner im Schacht zu halten und kassierte somit weitere Tore, welche schlussendlich den Sieg für Walle sicherten.

Für die SGBN spielten:

Melanie, Isabell, Sarah, Dani, Ina, Nici, Laura, Julia, Alisa, Dominique, Katharina, Jana

Menü schließen