Zwei Punkte souverän nach Hause gebracht

SG Marßel 1 – SGBN 3 20:27 (9:14)

Das Ziel dieses Spiels war klar: zwei Punkte nach Hause bringen.
Der Start dafür lief gut und wir konnten uns mit Kontern und Durchspielen auf ein 3:10 absetzen. Dann wurde durch Zurücknahme des Tempos unser Spielstil relativ statisch und langsam.

Die Halbzeitansprache war eindeutig; nicht weiter trägen und langsamen sondern schönen und schnellen Handball spielen. Jedoch kam Marßel durch überschnelltem Spiels und Fehlpässen unsererseits wieder bis auf 3 Tore (12:15) ran.
Zum Ende haben wir aber unser Spiel vom Beginn wiedergefunden und es mit einem klaren Ergebnis beendet.

Zusammenfassend kann man sagen, haben wir die zwei Punkte, in einem fairem und durchwachsendem Spiel, souverän nach Hause bringen können.

Hannes (4), Fabian (1), Moere (4), Chrissi, Simon (8), Christian (2), Tim (4), Freerk (2), Kai (2) und Micha.

Menü schließen