45 starke Minuten reichen nicht

SGBN I – ATS Bexhövede 29:34 (17:16)

Zum Rückrundenauftakt am 16.1.2016 empfing die SGBN den in der Landesklasse zweitplatzierten ATS Bexhövede in der BSA Süd.
Die Neustädter kamen gut aus den Startlöchern und konnten sich bis zur Mitte der ersten Hälfte einen 9:5 Vorsprung erarbeiten. Sehenswert waren dabei besonders einige gelungene Aktionen über den Kreis. Leider ließen im Verlauf der Halbzeit Biss und Konzentration etwas nach und die Bexhöveder konnten zunehmend einfache Treffer aus dem Rückraum erzielen, sodass der Vorsprung bis zum Halbzeitstand auf 17:16 zusammen schmolz.

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich zunächst ein packendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Nach etwa 45 Minuten schienen dann aber die Kraft- und Konzentrationsreserven der SGBN aufgebraucht zu sein, sodass die Bexhöveder zunehmend einfache Treffer erzielen konnten, während die SGBN im Angriff nur noch wenig zu Stande brachte und einige gute Abschlussmöglichkeiten vergab. Letztlich konnte Bexhövede mit dem Treffer zum 34:29 den Schlusspunkt setzen, der angesichts des Spielverlaufs in der Höhe etwas schmeichelhaft erschien.

Für die SGBN spielten: Reinhard und Kai H. im Tor, Kai K. (3/1), Rasmus, Florian K. (1/1), Gordon (2), Jan (2), Jonas (7), Julius (4), Julian (2), Martin (6) und David

Menü schließen