Woltmershausen I besiegt SGBN I

TS Woltmershausen I – SG Buntentor/Neustadt I 39:31

Am Samstag, den 21.11. trat die erste Herrenmannschaft der SGBN in der gut gefüllten Halle Roter Sand zum Lokalderby beim TS Woltmershausen an.

Die SGBN erwischte dabei den besseren Start und konnte zunächst mit 3:0 in Führung gehen, fand dann im Verlaufe des Spiels aber kein adäqates Mittel gegen die 5:1 Deckung der Woltmershauser und verrante sich immer wieder in überstürzten Aktionen, sodass die Pusdorfer mit ihren schnellen Konterangriffen ein leichtes Spiel hatten. Erschwerend kamen für die SGBN eine Vielzahl individueller Fehler im eigenen Aufbauspiel sowie in der Deckungsarbeit hinzu, sodass bereits zur Halbzeit ein Rückstand von sieben Toren zu Buche stand.

In der zweiten Halbzeit konnte zwar zumindest der Anschluss weitestgehend gehalten werden, eine substantielle Verbesserung war jedoch nicht erkennbar. Dass sich Daniel gegen Ende der zweiten Hälfte an der Schulter verletzte und liegend abtransportiert werden musste, stellte das Finale eines rabenschwarzen Tages für die SGBN dar.

Trotzdem muss nun nach vorne geblickt werden und die Konzentration auf die eigenen Stärken gelenkt werden, wenn es am kommenden Samstag, den 28.11. in der BSA Süd gegen den noch erfolglosen MTV Himmelpforten geht.

Für die SGBN spielten David, Jan, Daniel, Marius, Julian, Rasmus, Kai, Jonas, Martin, Julius, Florian sowie Reinhard und Kai im Tor.

Menü schließen