Nach dem bereits sechs Wochen zurückliegenden ersten Saisonspiel, hieß es für die Damen der SGBN 2 am Sonntagabend endlich den ersten Sieg einzufahren.
Am 29.10.2017 trafen um 19:30 Uhr die Damen der SGBN 2 in der Bremer Neustadt auf die Gastmannschaft des SV Werder Bremen 4.

Zu Beginn des Spiels gingen die Neustädter Handballdamen schlagartig in Führung und erzielten überwiegend durch Anspiele an die Kreisspielerin (Pia) minütlich Tore. Die Abwehr stand stabil, sodass die ersten Gegentore bis zur siebten Minute verhindert werden konnten.

Der SV Werder Bremen kämpfte sich in der zweiten Halbzeit zwischenzeitlich auf ein 14:12 und ein 17:15 an die SGBN heran.
Nach einem kurzen Tief in der zweiten Spielhälfte, das sich auf dem Feld durch Unkonzentriertheit und einige Fehlpässe bemerkbar machte, konnte sich die Heimmannschaft schließlich sehr deutlich von den gegnerischen Werder-Damen absetzen.

Insgesamt überzeugte das Team durch eine solide Leistung und feierte den ersten Heimsieg mit dem erfreulichen Endstand von 28:23.
Das Team der SGBN freut sich außerdem über die Verstärkung durch Melina (Kreis), die die Mannschaft tatkräftig unterstützen wird.

Für die SGBN spielten: Pia, Heike, Dani, Melina, Dominique, Lisa, Steffi, Kaggi, Irina, Melanie, Nici und Alisa

Comments are closed.