Knapper Sieg

SG Findorff 3 – SGBN 2 27:28 (10:13)

Zu später Stunde am Sonntagabend spielten wir, die SGBN 2, bei unseren Nachbarn SG Findorff. Nachdem der angesetzte Schiri nicht erschienen ist, startete das Spiel erst mit einer viertel Stunde Verspätung um 20:15 Uhr. Zunächst hatten wir einen erfolgreichen Start und gingen mit zwei Toren in Führung. Absetzen konnten wir uns jedoch nicht und die Findorffer kamen an uns heran. So verging die erste Halbzeit auf Augenhöhe aber wir gerieten nicht in Rückstand und gingen mit einem 10:13 positiv in die Pause.

Doch in der zweiten Halbzeit holte die gegnerische Mannschaft auf und ging mit einem 19:18 erstmals in Führung, die sie bis in die letzten Minuten hinein hielten. Dort gelang es uns, uns noch einmal heran zu kämpfen und in den letzten Sekunden das Siegtor zum 27:28 zu erzielen. Letztendlich war es ein Spiel mit Höhen und Tiefen, und beide Mannschaften hätten einen Sieg verdien. Zum Glück haben wir uns noch wieder aufgerappelt und uns die zwei Punkte für den Sieg geholt. Dieses Spiel war sowohl wichtig für uns, als auch für die SGBN 3, die in der Tabelle kurz hinter den SG Findorff stehen.

Nächste Woche geht es für uns Auswärts gegen den TuS Tarmstedt, wo wir uns einen weiteren Sieg und somit zwei weitere Punkte erkämpfen wollen.

Für die SGBN siegten:
Lennart (2), Wolff (1), Maurice, Philip (5), Felix W. (1), Henric (2), Timo (3), Henrik (1), Felix K. (1), Marius, Lüder (5) und Patrick (4)

Menü schließen