Sieg trotz ungewohnter Temperaturen in der Halle während der ersten schönen sonnigen Tage…

Sieg trotz ungewohnter Temperaturen in der Halle während der ersten schönen sonnigen Tage…

Am Sonntag den 08.04.2018 traf die 2. Damen der SGBN zu ihrem bereits vorletzten Saisonspiel bei der 4. Mannschaft des SV Werder Bremen ein. Bereits während des Aufwärmens wurden die Auswirkungen des schönen Wetters auf die Halle spürbar. Diese sollte den Neustädter Mädels allerdings nichts anhaben….
Die Anfangsphase startete dementsprechend etwas schleppend und Werder erzielte das erste Tor des Spieles erst in der 7. Minute. Bis zum Stand von 5:6 glich die Partie eher einem Kopf an Kopf Rennen, zumindest was den Spielstand betraf. So langsam gewöhnten sich die Mädels der SGBN an die warme Luft in der Halle und die Abwehr stand immer besser. Trotz genommener Auszeit, sowie der Halbzeitpause(5:9), konnten die Gegner von der anderen Weserseite bis zur 38. Spielminute keinen weiteren Treffer erzielen. Dies führte zu Unmut auf der einen Seite und zur Steigerung des Ehrgeizes auf der anderen. Die Siegesserie der SGBN sollte selbstverständlich nicht unterbrochen werden. So endete das Spiel nach dem eher holprigen Start dann mit 11:20.
Nun freut sich die 2. Damen auf kommenden Samstag und ist heiß auf einen guten Saisonabschluss gegen den TuS Komet Arsten.
Für die SGBN glänzten: Nici, Dominique, Annika, Melanie, Laura, Heike, Dani, Melina, Steffi, Sarah und Lisa

Menü schließen