Wochenende 21.-22.9. – SGBN auf Reisen

An diesem Wochenende spielen vier der fünf sich im Einsatz befindlichen SGBN Teams auswärts. Dabei tritt die 1. Herren am Samstag schon um 14 Uhr in Habenhausen an. Gegen den Ligafavoriten Habenhausen 3 muss nach dem schwachen Auftakt in der letzten Woche dabei eine deutliche Leistungssteigerung folgen, wenn die Männer von Trainer Alex Wittkopf etwas Zählbares mitnehmen wollen.

Auch die 1. Damen ist am Samstag im Einsatz. Gegen Findorff 2 steht in der BSA Findorff schon das vierte Spiel dieser Saison an. Nach bisher drei Siegen und einer makellosen Bilanz sind die Erwartungen von Trainer, Team und Fans dementsprechend hoch. Alle Unterstützer des Teams dürfen sich ab 17:20 Uhr auf ein spannendes Spiel freuen.

Das einzige SGBN Team mit Heimrecht an diesem Wochenende ist die E-Jugend. In der BSA Süd geht es am Sonntag ab 14:00 Uhr gegen Schwanewede/Neuenkirchen 1 um den nächsten Sieg in der Vorrunde. Nach dem Erfolg der letzten Woche gehen die Jungs mit Sicherheit hochmotiviert in die Partie.

Fans der 2. Damen müssen diese Woche die Reise zum SV Werder antreten. Dort tritt das Team ab 17:30 Uhr gegen die 4. Damen des Gastgebers an. Mit viel Selbstvertrauen soll auch diese Partie gewonnen und die Platzierung in der Spitzengruppe der Stadtliga A untermauert werden. „Man hat im letzten Spiel gesehen, dass wir in der Vorbereitung gut gearbeitet haben. Ich hoffe wir können an die Leistung der letzten Woche anknüpfen und auch am Sonntag Punkte mitnehmen“, erklärt Trainer Marco Heitmann.

Der hoffentlich krönende Abschluss des SGBN Wochenendes wird in Woltmershausen stattfinden. Dort spielt die 2. Herren gegen die Reserve des TS Woltmershausen. Dabei tritt die Mannschaft der SGBN wieder mit einer etwas breiteren Personaldecke an und hofft, die Erfolge gegen Woltmershausen auch am Sonntag wiederholen zu können. Anpfiff ist um 18:30 Uhr.

Wir wünschen allen Teams und Fans ein erfolgreiches Wochenende.

Menü schließen